Kaunertal

Skigebiet

Der Blick auf die riesige Schneeschüssel mit den weiten Gletscherhängen, über denen die eisgepanzerte Weißseespitze (3.535 Meter) aufragt, ist einfach faszinierend. Der Höhenunterschied vom höchsten erreichbaren Punkt, dem Dreiländerblick (fast 3.200 m), beträgt rund 1.000 Höhenmeter. Dazwischen liegt eine bunte Abfolge weiter Gletscherhänge, schneller Schuss-Strecken und angenehm kupierter Hänge.

Die anspruchsvollste Abfahrt wird mit der Wiesejaggl-Bahn erreicht. Nordseitig führt eine schwarze Piste hinunter zur Mittelstation. Bei sicheren Schneeverhältnissen locken auch Möglichkeiten abseits der präparierten Pisten, etwa die Powderhänge vom Nederjoch hinunter zum Fernergrieß.

Weniger hochalpin zeigt sich das Skigebiet Fendels. Ein Großteil der Abfahrten liegt im Waldbereich und bietet so weniger breite Pisten. Einsteiger schätzen den unteren Abschnitt zwischen Fendels und der Mittelstation. Anspruchsvoller sind die Abfahrten am Planggerlift.

Aktuelle Infos aus dem Skigebiet

Unterkunft

In unserem 4-Sterne-Luxus-Hotel mit allen Annehmlichkeiten, die man sich vorstellen kann, fühlt ihr euch gleich vom ersten Urlaubstag an wohl.

Die Zimmer sind mit DU/WC oder Badewanne, Fön, Bademantel, Safe, Sat-TV ausgestattet. Kostenfreies W-LAN im Hotel!

Der Tag beginnt mit einem Frühstücksbuffet mit frischen Produkten aus der Region: Knuspriges Brot und Weckerl, herzhafte Wurst- und Käsespezialitäten, Vitalecke mit Obst und Gemüse, Saftbar etc. Am Nachmittag gibt es ein Jausen- und Kuchenbuffet inkl. Kaffee, Tee, Milch und Fruchtsäften. Am Abend wird ein mehrgängiges, kulinarisches Menü mit Wahlspeise und Salatbuffet serviert.
1 x pro Woche Tiroler Bauernbuffet, italienisches Buffet oder Dessertbuffet.

Im Wellnessbereich kann man dem Stress und der Hektik des Alltags entfliehen und neue Kräfte sammeln.Als einziges Hotel in Feichten: mit Hallenbad, Whirlecke, Gegenschwimmanlage und Wasserfall (30 Grad warm). Es gibt eine Biosauna zum Schwitzen und ein griechisches Laconium - 78 Grad an der Wand und und 38 Grad auf der Bank laden zum Erholen ein! Die Tiroler Schwitzstube ist eine klassische Sauna mit 90 Grad und täglich wechselnden Düften. Das finnische Blütendampfbad erzeugt 45 Grad Dampf mit verschiedenen Bio-Alpenkräutern. Ein Eisbrunnen dient zum Abkühlen nach einem heißen Gang! Massagen (gegen Aufpreis) sind Streicheleinheiten für Körper und Seele!

Es gibt ein Wochenprogramm mit Show on Snow, Rodelabend, Kegel-Event, Zimmergewehr schießen, Spieleabend mit Tombola, Zaubershow. Außerdem kann man Eisklettern (gegen Gebühr).

Es handelt sich um knallhart kalkulierte Spezialangebote, die man bei anderen Veranstaltern nicht finden wird!

Highlights

  • 92 % Weiterempfehlung bei Holidaycheck (Stand: 08/16)
  • 4 Sterne Luxus-Hotel
Reisen suchen

Party

Auf dem Gletscher genießt man mittags im Panorama-Restaurant die Aussicht und ißt währenddessen einheimische Spezialitäten. Eiskletterer suchen die Herausforderung an den vielen gefrorenen Wasserfällen im Kaunertal. Schnupperkurse werden jeden Mittwoch beim Hotel Lärchenhof angeboten. Jeden Freitag bietet die Skischule eine Schneeschuhwanderung mit Picknick auf einer Alm an. Im Kaunertal-Center gibt es Tennisplätze und ein Fitness-Studio. Abwechselung bieten aber auch die Rodelbahnen und die Nachtskilaufpisten. Wer möchte, hat aber auch im Hotel genug Möglichkeiten, sich zu beschäftigen: Zaubershow, Zimmergewehr schießen, Kegel-Event, Spieleabend mit Tombola sind einige der Highlights.

Highlights

  • Zaubershow
  • Show on Snow
  • Spieleabend mit Tombola
  • Zimmergewehr schießen
  • Kegelabend
  • Eisklettern
  • Eisstockschießen
  • Pferdeschlittenfahrten
  • Fackelwanderungen
  • Schneeschuhwanderungen
  • Rodelpartie
  • Wellnessabende
  • Nachtskilauf
Reisen suchen